+41 44 223 87 31    info@chaava.com


Nach vielen Jahren biophysikalischer Feldforschung in der Vegetation, Tierwelt und bei den Menschen konnten wir einen gemeinsamen Nenner herausfinden, welches das Entstehen und das Leben für eine lange Lebenszeit auf der Erdoberfläche definiert. Die Antwort ist: HITZE (HEAT) - alles Leben auf der Erde definiert sich selbstständig und durch natürliche Immunität nur über schwankende Temperaturentwicklungen (Thermisch & Hypothermisch). Das Faszien-Gewebe spielt dabei die Hauptrolle!

Mr. CHAAVA (Founder of System A in Biological Physics)

ZUM BLÄTTERN - BITTE DRÜCKEN SIE AUF DAS BILD!

Stacks Image 1904
Stacks Image 1907
Stacks Image 1911
Stacks Image 1915
Stacks Image 1919
Stacks Image 1922
Stacks Image 1927

Zelle, Bakterie und Virus...

Alles wird durch die Körperwärme reguliert!

Störungen und rapide Alterung!

Alle Arten von Störungen und schnelles Altern hängen mit unterkühlten Prozessen im Körper zusammen.

Wachstum und Zersetzung!

Wir stehen vor echten Herausforderungen was Gesundheit aller Lebewesen und der Vegetation angeht.




Alles auf der Erde dreht sich also um Hitze. Die Hitzetemperatur bestimmt das Leben und den Fortschritt auf der Erdoberfläche. Es ist daher ein Kompass für alle biologischen Systeme und ihr natürliches Immunsystem. Alle Lebewesen und die meisten Tierarten benötigen tagsüber eine Körpertemperatur von idealerweise 37°C. Auf dieser Ebene können sie sich frei und gesund bewegen.


Stacks Image 1949


Wenn Körpertemperaturen unterhalb Kopf, jedoch unter 36°C (35°C..34°C..33°C..) sinken, können unerwünschte Störungen und Beschwerden wegen partieller Unterkühlung (Hypothermie) beginnen. Deshalb treten alle Arten von Viren 90% durch das Mucous Bindegewede in einen Körper ein und gelangen erst nach 3 - 5 Tagen zu den Gefässzellen, nach dem sie eine gewisse Grösse im faszialen Bereich erreicht haben!



NATÜRLICHE TAG- UND NACHTIMMUNITÄT IST VERSCHIEDEN!

Stacks Image 1642


Alles regelt sich in der Natur über die Hitze! Somit ändert sich auch die Tag und Nacht Immunität der Lebewesen. In der Nacht sinkt die Körpertemperatur um rund 2ºC. Der Grund dafür ist, dass die Nacht UV-Lichtstrahlen ausstrahlt. Diese Ultraviolet strahlen bewirken dass die Elektronedichte dadurch sich im oberen Bereich des Körpers und damit im Gehirn sich erhöht. Dadurch werden im Körper die Aktivät der Hormone gedrosselt und das Gehirn begibt sich auf tiefere Frequenzen. Mit anderen Worten; alles begibt sich in den Schlaf. Ein gesunder Schlaf ist deshalb Lebenswichtig und definiert über die Wachphase am nächsten Morgen, ob Sie den ganzen Tag sich gut oder schlecht fühlen werden.

Wir unterstützen mit MFT-Programmen die natürliche Immunität des Körpers bei der optimalen Temperaturregelung - Tag und Nacht! Denn alles dreht sich in erster Linie um das Hitze-Management in biologischen Systemen. Aufgrund der erzeugten Körpertemperatur, kann nachfolgend die benötigte Biochemie erzeugt werden.



DAS MFT-KONZEPT
FÜR IHRE NATÜRLICHE IMMUNITÄT.

Stacks Image 1983


Natürliche Immunität begleitet Sie seit Ihrem Geburt ihr ganzes Leben. Deshalb sehen wir bei Natural Law Scientific, diesen Prozess als eine natürliche, angeborene Immunität. Seit langen Jahren Feldforschung über Vegetation, Tierwelt und Menschen wollten wir einen gemeinsamen Nenner, für die natürliche Immunität die das Entstehen und das Leben für eine lange Lebenszeit definiert. Die Antwort ist: HITZE - alles Leben auf der Erde definiert sich selbstständig und natürlich nur über Temperaturentwicklung (Auf & Ab). Deshalb sehen wir die Immunität als einen Prozess und nicht als ein Symptom!

In Zeiten wie Corona, möchten wir unseren Beitrag leisten, mit einer gratis NITT.APP einen biologischen Kompass zur Verfügung stellen, um diesen Prozess bei sich selber zu verfolgen. Und wenn Ihre Körpertemperatur unter dem Hals/Nacken kühler wird, m. a. W. wenn Körperpartien welche im NITT.APP angezeigt werden unter 35°C, 34°C und 33°C fallen, seien Sie bitte vorsichtig, da Ihr natürliches Immunsystem dadurch geschwächt sein kann.


MFT Präventions Programme

ZUR STÄRKUNG DES NATÜRLICHEN IMMUNSYSTEMS - OHNE CHEMIE UND NEBENWIRKUNGEN
Basic

GEGEN LEICHTE STÖRUNGEN & 5G STRAHLEN IM KÖRPER
STANDARD FREQUENCY

MONATLICH CHF 75.-
3 MONATLICH CHF 145.-

Advance Beauty

GEGEN FORTGESCHRITTENE HAUTSTÖRUNGEN

MONATLICH CHF 175.-
3 MONATLICH CHF 350.-

Advanced

GEGEN FORTGESCHRITTENE STÖRUNGEN IM KÖRPER
FAST FREQUENCY

MONATLICH CHF 175.-
3 MONATLICH CHF 350.-

Chronic

GEGEN CHRONISCHE STÖRUNGEN IM KÖRPER
MAXIMUM FREQUENCY

MONATLICH CHF 330.-
3 MONATLICH CHF 660.-

Animals

GEGEN AKUTE & CHRONISCHE STÖRUNGEN BEI HUNDEN UND KATZEN

3 MONATLICH CHF 335.-

MFT Präventions-Programme beruhen auf Naturgesetzen - Ohne Chemie und Nebenwirkungen.

Biologische Systeme verfügen über eine hervorragende Temperatur-Regulierung, um ihre Form und Struktur über einen langen Zeitraum beizubehalten. Dadurch kann die mineralisierte Zellmasse bei einer optimalen Körpertemperatur von 37°C, sich immer wieder reproduzieren.

Wenn die Hitzeregulation aufgrund einer Schädigung des faszialen Bindegewebes (Faszien, Membranen, Mukosen) nicht auf natürliche Art und Weise durchgeführt wird, kann die Körper- und Hauttemperatur auf 35°C, 34°C, 33°C sinken. Das bedeutet, dass das natürliches Immunsystem dadurch geschwächt werden kann und alle Arten von neuromuskulären Störungen im Körper chronisch zunehmen.




MFT Prinzipien

wurden durch angewandte
Forschung entwickelt

Das Faszienbindegewebe hält alle Muskeln des Körpers mit Gelenken und Knochen zusammen und ermöglicht reibungslose und schnelle Bewegungen in einem Organismus. Es umhüllt alle Membranzellen, Biomoleküle, Organe, Muskeln, Gefäße und Knochen wie Seifenblasen.

Daher berührt physikalisch keine einzelne Zelle oder Synapse, nicht einmal ein Molekül in einem Körper, ein anderes. Nur wenn ein bioelektrischer Strom auf dem Fasziengewebe vorhanden ist, kann ein kohärenter Organismus entstehen, der sich schliesslich bewegen kann!

Biologischer Strom darf nicht mit künstlich erzeugtem Strom verwechselt werden. Biologische Elektrizität kann nur von Lebewesen und der Vegetation selbst erzeugt werden und kann daher nicht mit künstlich erzeugten Geräteresonanzen und Frequenzen aufgeladen werden. Um diesen biologischen Strom auf den Fasziebahnen messen zu können, hat Natural Law ein wissenschaftlich fundiertes Messkonzept und digitale Messgeräte entwickelt.



Aufgrund der Schwerkraft im Erdkern, werden Elektronen ständig angezogen und abgestossen. Diese Reibung führt dazu, dass die Schmelze die Hitze aufrechterhalten kann und aufgrund der Kälte in den oberen Erdschichten, neue Mineralien sich bilden können. Daher kann sich jede Zelle, jedes Bakterium und jeder Mikroorganismus immer wieder erneuern. Deshalb kann die Bioelektrizität in der Vegetation und bei allen Lebewesen durch Voltmessungen nachgewiesen werden.

Biologischer Strom darf nicht mit künstlich erzeugtem Strom verwechselt werden. Biologische Elektrizität kann nur von Lebewesen erzeugt werden und kann daher nicht mit künstlich erzeugten Geräteresonanzen und Frequenzen aufgeladen werden.

Image

Je mehr partielle Temperatur-Schwankungen, tagsüber und in der Nacht, in einem Körper auftreten, desto mehr können Symptome sich vermehren.

MFT Präventions Seminare

ZUR UNTERSTÜTZUNG DER BERATER
UND EXPERTEN TÄTIGKEIT

Berater

CONSULTANT SEMINAR
Für die Beratertätigkeit

1 TAG CHF 290.-

Experten

EXPERT SEMINAR
Für die Beratertätigkeit

5 TAG CHF 1'940.-

Kybernetik

SEMINARE über Selbstorganisation
Mensch-Natur-Technik

IN VORBEREITUNG

Vor rund 30 Jahren hat Mr. Chaava bei der Entwicklung der wissenschaftlichen Prinzipien der Kybernetik mitgewirkt und erweiterte sie auf andere Bereiche.

face
1990

Im Jahr 2011 entwickelte Mr. Chaava unter Natural Law Science die wissenschaftliche Anwendung für System A, auf der Grundlage von Kybernetik. Es verifiziert, dass ein biologisches System, d. h. ein Mensch, ein Tier oder eine Pflanze innerhalb der Vegetation, aus einem System A und System B entsteht und nicht wie bisher angenommen aus nur einem System besteht.

sentiment_very_satisfied
2011

Im Jahr 2017 wurden alle Feldforschungen und Tests in Bezug auf das System A beendet. Es entstanden anschliessend verschiedene MFT-PRÄVENTIONSPROGRAMME, die das natürliche Immunsystem von Mensch und Tier mit unterschiedlichen Mineralfrequenzen unterstützen.

sentiment_very_satisfied
2017

In September 2020 wurde das moderne Natural Law Business-Center, in Zürich eröffnet. Die modernen Meetings- sowie Videoconference-Räume bieten für "Online sowie Offline" MFT-Seminare, welche für Berater und Experten angeboten werden, professionelle Infrastruktur zur Entfaltung. Die universelle Anwendung der Räume, erlaubt es, dass sich auch andere Businesses ihre Meetings und Seminare abhalten können.

sentiment_very_satisfied
2020
erfahre mehr

häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen.

Image

Wissenschaftlich basierende Informationsmedizin



MFT Kits & Granulate

MFT Kits & Granulate
Das mit Mineralfrequenz ionisierten Granulate werden mit 10-9 verdünnten verschiedenen Mineralien auf das Saccharum (Zucker) Granulate aufgetragen. Deshalb gelten diese Granulate nicht als Medizin. Die chemische Analyse zeigt immer 99,6% Zucker. Daher unterliegen sie Lebensmittelstandards. MFT-Präventionsprogramme haben keine Nebenwirkungen.

Jeder auf unserer Website angebotenen Dienstleistung ersetzt keine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder eine medizinische Fachkraft. Keine der angebotenen Dienstleistungen ist eine medizinische, psychiatrische oder psychologische Behandlung. Im Rahmen der erbrachten Leistungen wird keine Diagnose gestellt und keine Wiederherstellung versprochen.

Stacks Image 1475

Wünschen Sie einen Rückruf?


Bitte füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden". Wir werden uns innerhalb von 1-2 Werktagen bei Ihnen melden.

Stacks Image 2024


Natural Law MFT-Business Centers:
Dufourstr. 101, 8008 Zürich
+41 44 223 87 31

Vital Fulya Plaza No. 23, Sisli - Istanbul
+90 532 320 18 75

Kültür Mahallesi Dr. Mustafa Enver Bey Cad. No.13, Alsancak - Izmir
+90 546 649 04 09


Natural Law Seminar Centers:
London: 48 Warwick Street, London, W1B 5AW:

Paris
: 27 avenue de l'Opéra, 75001 Paris

Haftungsausschluss
Alle angebotenen Dienstleistungen dienen dazu, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt. Die angebotenen Dienstleistungen erfolgen unter Ausschluss jeglicher Haftung und unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Alle angebotenen Dienstleistungen beinhalten keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Behandlung. Die angebotenen Dienstleistungen können eine notwendige Behandlung mit einem Arzt nicht ersetzen. Im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen werden keine Diagnosen gestellt und es werden keine Heilversprechen gegeben. Jede Person übernimmt die volle Eigenverantwortung. Die angebotenen Dienstleistungen sind in verschiedenen Ländern (z. B. der Schweiz) noch nicht wissenschaftlich anerkannt. Die Präventions-Programme enthalten keine Chemikalien und haben keine Nebenwirkungen.

Impressum

Kontaktinformationen


Email: info@chaava.com
Natural Law GmbH, Dufourstrasse 101, CH-8008 Zürich
Inhaber und Geschäftsführer: Chaava Erinmez

Haftungsausschluss
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.
Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich Natural Law GmbH oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

AGB Seminare, Trainings & Workshops der NATURAL LAW GmbH Stand 1.1.2015


1.Geltungsbereich
a. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend „AGB“ genannt, gelten für sämtliche Leistungen im Rahmen der Seminare, Trainings, Workshops, Referate und Couching und ähnliche Veranstaltungen, nachfolgend „Seminare“ genannt.
b. Sie gelten als vereinbart mit Entgegennahme der Leistung bzw. des Angebots der Natural Law durch den Kunden.
c. Soweit Verträge oder Angebote der Natural Law abweichende Bedingungen enthalten, gehen die individuell angebotenen oder vereinbarten Vertragsregeln diesen AGB vor.
d. Die AGB gelten im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung mit Kunden auch ohne ausdrückliche Einbeziehung für alle zukünftigen Angebote und Leistungen der Natural Law .
2. Seminaranmeldung
Die Anmeldung kann telefonisch, schriftlich vorgenommen werden und ist verbindlich. Da die Seminartermine resp. die TeilnehmerInnenzahl begrenzt sind, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
3. Minimale TeilnehmerInnenzahl
Seminare für Privatpersonen werden in der Regel erst ab 10 TeilnehmerInnen durchgeführt. Seminare für Unternehmungen und Organisationen unterliegen keiner Mindestzahl.
4. Maximale TeilnehmerInnenzahl
Um die Trainingsziele erreichen zu können, ist die TeilnehmerInnenzahl für alle angebotenen Halbtages- und Tages- Seminare der Natural Law als Maximalzahl 25 TeilnehmerInnen begrenzt. Vorbehalten sind vorgängig abgemachte Ausnahmefälle mit dem jeweiligen MFT-Center, welche in der Regel den Einsatz von Zusatztrainern zur Folge haben.
5. Meldung der definitiven TeilnehmerInnenzahl
Bis spätestens 48 Stunden vor Anlassbeginn erhält Natural Law jeweils vom jeweiligen MFT- Center die genaue TeilnehmerInnenliste.
6. Seminardurchführung
Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Instruktors oder Referenten, bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl, sowie von der Natural Law nicht zu vertretenden Ausfällen und höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung. Nach Möglichkeit wird ein Alternativtermin angeboten. Für Gegenstände, die in die Seminare mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernimmt die Natural Law keinerlei Haftung.
7. Seminarabmeldung
Abmeldungen und Umbuchungen müssen schriftlich erfolgen und erhalten ihre rechtliche Gültigkeit erst durch die schriftliche Rückbestätigung der Natural Law. Für alle Seminare und Trainings wird bei Absage wie folgt in Rechnung gestellt: 31 bis 60 Kalendertage vor Seminartermin 50% des Seminarpreises 11 bis 30 Kalendertage vor Seminartermin 75% des Seminarpreises 0 bis 10 Kalendertage vor Seminartermin 100% des Seminarpreises
8. Seminarerfolg
Der Unterricht und die Übungen in den Seminaren sind so gestaltet, dass eine aufmerksame/r Teilnehmer/in die Seminarziele erreichen kann. Für den Schulungserfolg haftet die Natural Law indes nicht.
9. Rechnungsstellung
Wenn sich der Seminarauftrag eines Kunden über mehrere Monate erstreckt, ist die Natural Law berechtigt, die erbrachte Leistung monatlich im nach hinein in Rechnung zu stellen.
10. Geheimhaltung
Beide Vertragsparteien verpflichten sich, Angaben über den jeweils anderen Vertragspartner vertraulich zu behandeln, soweit es sich dabei nicht um in der Öffentlichkeit bereits bekannte Angaben handelt. Die Natural Law ist zur Geheimhaltung der während der Durchführung des Auftrages bekannt gewordenen Geschäftsgeheimnisse des Kunden verpflichtet und bewahrt über Inhalt und Durchführung der Zusammenarbeit Vertraulichkeit und über ihm bekannt gewordene Geschäftsgeheimnisse Stillschweigen. Die Geheimhaltungspflicht besteht auch über die Dauer der Zusammenarbeit hinaus.
11. Copyright Seminar-Unterlagen
Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung sämtlicher Seminarunterlagen oder von Teilen daraus, sind vorbehalten. Die Inhalte dürfen – auch auszugsweise – ohne die schriftliche Genehmigung der Natural Law , auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.
12. Zahlungskonditionen
Alle Gebühren sind nach Datum der Rechnungsstellung fällig. Die Rechnungen sind ohne Abzüge zu begleichen. Im Falle des Zahlungsverzuges ist die Natural Law berechtigt, angemessene Verzugszinsen zu berechnen.
13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Zürich.
14. Schlussbestimmungen
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

© CHAAVA.COM | All rights reserved.